Traditionell klassisch angefangen, spielte Tom Gisler schon früh im Gospelbereich. In diversen Rockbands lernte er den Umgang mit elektronischen Tasteninstrumenten.

Seit seinem Studium an der SWISS JAZZ SCHOOL in Bern (1989-94) ist Tom Gisler professionel mit Musik beschäftigt. Er spielt in verschiedensten Formationen aus dem Jazz-, Pop- und Rockbereich.

 

Aktuelles

Seit 2000: Pianist und Keyboarder des Bo Katzman Chors, live und auf bisher 14 produzierten CDs, auch in diesem Jahr 2014 mit dabei

Seit 2003: Keyboarder der Apéro- und Partyband TAKE THIS

Seit Jahren begleitet Tom Gisler SängerInnen wie Jasmin Schmid, Brigitte Wullimann, Isabelle Stettler, Karina Fernandez-Raster, Sibylle Fässler, Kent Stetler, Lilly Martin, Lesley Bogaert, Tanja Dankner, Hedreich Nichols, Eliana Burki (Alphorn,voc) u.a.

Seit 2010: Diverse Konzerte mit Simu (Ex-Bagatello) im Duo

Seit 2014: Duo mit Franziska Flückiger "les artists d'intérieur", das spezielle Wohnzimmertheater mit Zauberei und Musik

Sporadisch seit Jahren als Pianist beim Chor Voice-Affair (2Livetonträger), bei den Moossee-Gospelsingers und im Gosp&Pop-Chor Thun (8 Live-Tonträger), und dem Attiswiler Choeur par Coeur anzutreffen

Seit 1998: Pianist und Keyboarder der Sängerin NUBYA, im Duo und mit Band

 

Vergangenes

2009-12: Konzerte und Studioaufnahmen mit Michael Lascar (Michael Lascar voc, Susanne Bächler voc, Lisa Scannel bass, Andre Kunz Git, Markus Keusen dr, Georgios Mikerozis perc, Tom Gisler keys)

Sommer 2010: Keyboarder bei den Thuner Seespielen im Musical Dällenbach Kari

April 2010: Erste Präsentation der neuen CD von und mit Hedreich Nichols (voc), Randy Müller (git), Jost Müller (perc), Tom Gisler (p), in Richterswil

Sept. 2009: Konzert mit Sandy Summer und Bo Katzman Band und dem Gastsänger und Pianisten Bo Heart (Klaus Lage, Vickie Leandros)

März 2009:  Kurzfristig angeheuert als Ersatzkeyboarder bei der 11-köpfigen Musicstar-Liveband SF1

Feb-März 2009: Auftragskompositionen Musik als Hintergrund für die Hypnose-Therapie von Beat Senti

Jan. 2009: 8 Auftritte mit der 9-köpfigen Gary Scott Band bei Art-on-Ice im Hallenstadion Zürich und in Lausanne, als Keyboarder und Rhythmus-Gitarrist, u.a. für 4 Songs die Begleitband von Daniel Powter

Jan 2008: 3 Auftritte mit der 9-köpfigen Gary Scott Band an derAftershow-Party von Art-on-Ice Show in Zürich als Keyboarder und Rhythmus-Gitarrist

Mai 2007: Aufnahme der CD von Nubya (Love rocks)

Feb. 2007: Tom Gisler begleitet Nubya live in der Sendung "Rock'n'Roll & Edelweiss" DRS 1 inLiestal BL

2007-12: Diverse Auftritte als Keyboarder mit Gary Scott Band

Sept. 2007: TV-Auftritt mit der Nubya-Band in der Montag-Abend-Quizsendung "Bart oder Zart" 

2004: Auftritte mit Nubya u.a. in Paris, Mailand, Frankfurt, Berlin, Barcelona

März 2003: Tom Gisler invites Annette Zemp (voc), zusammen mit Christoph Fluri (dr) und Marcel Stalder (b), ein Ohrenschmaus im Rest Landhaus Bern, stilistisch eine Mischung aus Jazz, Spoken Poetry, Björk

März 2003: Konzert vor 5000 Leuten in Brasilia (Brasilien) mit der Nubya-Band

2001: Keyboarder der "Back to Rock Tour" mit Bo Katzman und Band

2000-10: Diverse Auftritte mit der Sängerin Yvonne Moore im Duo und mit dem Tom Gisler Trio (Tom Gisler p, Timothy Lalvany b, Martin Stadelmann dr)

Aug. 2000: Keyboarder der Dani Kalt Band im Vorprogramm von DJ Bobo im Hallenstadion Zürich

1997-98: Keyboarder der Hip-Hop Band Djovana aus Mocambique (CH-Toor 97, div Konzerte im Sommer 98 u.a. in Südafrika und am Open-Air St. Gallen)

1997: Mitglied der "Cool Bops TAF Band" des Schweizer Fernsehens (SF1), in 27 Livesendungen zu sehen und zu hören.

1995-97: Auftritte mit der Sängerin Sandy Patton  im Duo und mit Band

1993-2003: Zusammenarbeit mit der dänischen Sängerin Githe Christensen

 

Lehrtätigkeit

seit 1991 ist Tom Gisler ebenfalls Musiklehrer für Klavier und elektronische Tasteninstrumente. Bisher Lehrtätigkeiten an verschiedenen Musikschulen: 1996 Konservatorium Bern, 1995-2008 Musiklehrkraft in Zuchwil (SO), 2005-2007 Dozent für Pop-Piano an der Hochschule der Künste Bern HKB. April-Juni 2013 Stellvertretung Swiss Jazz Schule Bern